Vernissage Dagmar Danz

Das kleine Kunst-Projekt in Schwelm wechselt seine Bilder und zeigt Fotografien von Dagmar Danz

FOto von der VernissageMit Fotografien der Künstlerin Dagmar Danz feierte das Projekt AKTIONFÜNFBILDER am 23. November erneut Vernissage. Die Design-Agentur internetgarden® in Zusammenarbeit mit Bündnis 90/Die Grünen Schwelm, die in den gemeinsamen Büroräumen jeweils fünf Bilder eines Künstlers oder einer Künstlerin aus der Region ausstellen, wechselte damit erneut seine Ausstellung.

Unter dem Titel ‚stahl.wandel.oberflächen‘ zeigt Dagmar Danz Fotografien auf Leinwand. „Ihre Fotografien erzählen vom Wandel der Zeit, von Veränderung und von der Stille“, beschreibt Uta Kroder, Leiterin von internetgarden®. Die Arbeiten von Dagmar Danz zeigen Oberflächen aus verlassenen Industriegeländen und beschreiben die Vergänglichkeit von Materialien, die die Fotografin mit einem bewusst graphischen Auge erfasst. Begleitet wurde die Vernissage musikalisch von Elmar Schwidde am Saxophon aus der Städtischen Musikschule Schwelm. „Die Ausstellung soll jeweils mit einer kleinen Spende der Bürogemeinschaft für ein regionales Projekt verknüpft werden“, so Brigitte Gregor-Rauschtenberger, Vorsitzende des Schwelmer Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen. „Diesmal erhielt unsere Spende der Förderverein der Musikschule Schwelm“.

Fotogalerie

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld