Grüne rufen auf zur Sachpolitik zurückzukehren!

Presseerklärung: Klare Position der GRÜNEN Schwelm

KaffeetrinkenIn der letzten Woche könnte Mensch den Eindruck haben, Schwelm hätte keine wichtigen Probleme zu lösen, außer, wer mit wem und wann Kaffee trinkt. Marcel Gießwein, stellv. Fraktionsvorsitzender: „Die Lösung der drängenden Probleme Schwelms wird stattdessen verhindert, vertagt oder ausgebremst. Wir GRÜNEN fordern alle Akteure auf, zur dringend nötigen Sachpolitik zurück zu kehren. Das wäre nützlicher, als der Polemik zu frönen, auch wenn bei dem einen oder anderen noch Torschlusspanik vorherrscht.“

Was Sylt angeht, gibt es eine klare Position der GRÜNEN Schwelm.

„Es ist gut, dass Bürgermeister Stobbe und Herr Pass sich nun erklärt haben. Damit sollte jetzt der Weg frei sein, wieder zu den entscheidenden Sachthemen zurückzukehren.

Sollte es jedoch eine Einflussnahme auf Entscheidungen von Ratsmitgliedern oder des Bürgermeisters gleich welcher Art, geben oder gegeben haben, muss dies aufgeklärt und entsprechende Konsequenzen gezogen werden . Es darf aber nicht zum Problem werden, wenn Politiker Gespräche mit Menschen aus der Bevölkerung, Unternehmern, Sportfunktionären usw. führen.“, so Gießwein abschließend.

Anhänge zum Artikel:
» Presseerklärung: Rückkehr zur Sachpolitik

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld