„Gemeinsame Schule für Schwelm“

Veranstaltung der Grünen Schwelm

schuldiskussion

Die Fraktion B´90/DIE GRÜNEN in Schwelm hat am 16.04.2012 eine Informations- und Diskussionsveranstaltung „Gemeinsame Schule für Schwelm“ mit ca. 50 Teilnehmer_innen durchgeführt. Als sachkundige Gäste auf dem Podium konnten Sigrid Beer (bis zur Auflösung des Landtags schulpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion), Jutta Endrusch (stellvertretende Landesvorsitzende des VBE NRW) und Ralf Schweinsberg (1. Beigeordneter der Stadt Schwelm) begrüßt werden. Alle Schulleitungen und viele KollegInnen der weiterführenden Schulen in Schwelm waren vertreten.

Dazu Sabine Placke, Mitglied im Schulausschuss für B`90/DIE GRÜNEN Schwelm:

„Wir freuen uns sehr über das große Interesse an dieser Veranstaltung. Es zeigt uns, wie wichtig dieses Thema für die handelnden Akteure in Schwelm ist. Die Veranstaltung war sehr informativ und hat sicher zu einem deutlichen Erkenntnisgewinn bei vielen geführt. Ich möchte ausdrücklich die sehr sachliche und offene Atmosphäre der Veranstaltung loben. Im Gegensatz zu den politischen Mitbewerbern (mit Ausnahme der SPD) sind sich die Schulleitungen bewusst, wie wichtig die zeitnahe Auseinandersetzung mit dem Thema Schulentwicklung für Schwelm, nicht zuletzt auch als Standortfaktor ist.“

Nach den drei inhaltlichen Einführungen der Podiumsgäste entwickelte sich eineangeregte Diskussion. Die Anwesenden waren sich darüber einig, dass aufgrund der demografischen und gesellschaftlichen Veränderungen Schule sich auch verändern muss. Sofern der Schulausschuss am 15.05.2012 entsprechend beschließt, wird man sich seitens Schule und Verwaltung in einen offenen Schulentwicklungsprozess begeben, der spätestens 2014 beendet sein soll. Noch einmal Sabine Placke:
„Alle Schulleitungen haben signalisiert, dass sie sich an einem Prozess hin zu einer „Gemeinsamen Schule für Schwelm“ beteiligen möchten und diesen auch für unumgänglich halten. Nun sind die politisch Verantwortlichen gefragt. Wir haben unseren Antrag in den Gremien des Rates bewusst offen gehalten und uns nicht auf ein Ergebnis festgelegt. Ich nehme aus diesem Abend mit, dass dies die richtige Entscheidung war. Hoffen wir für Schwelm, dass die anderen Fraktionen nun ihre ideologischen Schützengräben verlassen und im Schulausschuss am 15.05.2012 den Weg frei machen für eine ergebnisoffene „Zukunftskonferenz Schule“ in Schwelm.“
Wer die chronologische Abfolge des Abends noch einmal anhand des Tickers nachvollziehen möchte, kann dies in der Facebook-Gruppe (www.facebook.com/groups/gruene.schwelm/ der Schwelmer Grünen gerne tun.

Anhänge zum Artikel:
» Antrag „gemeinsame Schule“ für Schwelm
» Presseerklärung Veranstaltung „Gemeinsame Schule für Schwelm“

Fotogalerie

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld