Liebe Schwelmerinnen und Schwelmer,

Angeregte Diskussion über das Kesselhaus in der Einwohnersprechstunde von Jürgen Lenz am 19.05.2020

22.05.2020

Bei der virtuellen Einwohnersprechstunde am 19.05.2020 des Schwelmer Bürgermeisterkandidaten von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Jürgen Lenz stand wie angekündigt die Entwicklung des Kesselhauses im Vordergrund.

Nach einer kurzen Einführung anhand weniger Folien wurden die Aspekte Bürgerbeteiligung, Nutzung des Gebäudes und Finanzierung intensiv diskutiert.

Zu der gelegentlich zu hörenden Skepsis hinsichtlich der Finanzierbarkeit derartiger Projekte merkte Jürgen Lenz an „Gerade bei der Finanzierung verweise ich immer gerne auf das Beispiel Kulturgebäude, bei dem die Stadt Schwelm Zuschüsse des Landes NRW in Höhe von 6.034.000 Euro erhält.“

In der Einwohnersprechstunde machte Jürgen Lenz deutlich, wie wichtig ihm in diesem Projekt eine offene Bürgerbeteiligung ist. Dabei müssen – wie in der Diskussion von der Werbegemeinschaft Schwelm e.V. angesprochen – auch die Belange der ansässigen Einzelhändler Berücksichtigung finden.

Die Folien zur Einführung in die Einwohnersprechstunde finden Sie auf der Webseite https://www.juergen-lenz.de/22-05-2020-angeregte-diskussion-ueber-das-kesselhaus-in-der-einwohnersprechstunde-am-19-05-2020.

Die nächste virtuelle Einwohnersprechstunde von Jürgen Lenz findet am Donnerstag, 04.06.2020, 18:30 – 20:30 Uhr, statt.

Weitere Informationen zum Kandidaten finden sich unter juergen-Lenz.de  

Machen wir Schwelm fit für morgen!

Verwandte Artikel