Das faire Fühstück

IMG_0832

Am 14.11.2015 veranstalteten Bündnis 90 / DIE GRÜNEN das zweite faire Frühstück in diesem Jahr. Thematisch ging es um die verschiedenen Gütesiegel im fairen Handel, welche Standards eingehalten werden und wie die unterschiedlichen Organisationen und Unternehmen jeweils zusammenarbeiten um entsprechende Zertifizierungen im ökologischen und fairen Bereich zu erreichen. Auch diesmal hatten die Anwesenden jede Menge Fragen zum Themenkomplex, was einmal mehr beweist, das Verbraucherinnen zuverlässige Informationen wünschen.

Claudia Pempelforth vom Eine-Welt-Netz-NRW konnte von neuen Entwicklungen auf dem Weltmarkt berichten und wie langsam aber sicher größere Netzwerke in Deutschland, in Europa und in der Welt entstehen. Ebenso wurden Projekte, die in Schulen und Kitas durchgeführt werden, vorgestellt. Frau Pempelforth stellt sich hier auch für die Zukunft als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Sabine Placke vom Arbeitskreis „Faire Stadt“ teilte mit, dass die Stadt Schwelm kurz vor der Zertifizierung steht. Es wurde deutlich, dass die Aktionen damit nicht eingestellt werden, sondern weitergehen können (www.fairtrade-towns.de).

Im Rahmen eines Brunchs mit fairgehandelten, regionalen und biologischen Produkten z.T. aus eigener Herstellung, konnten die Gäste einen interessanten und informativen Vormittag verbringen.
Der Ortsverband Schwelm wird auch im nächsten Jahr das „Fairtrade“ –Thema auf seiner Agenda führen.

Brigitte Gregor-Rauschtenberger

Fotogalerie

Verwandte Artikel